Schon ein bisschen wie Weihnachten
veröffentlicht am 22. September 2021

… war unsere kleine Demonstratoren-Weihnachtsfeier am vergangenen Samstag.

Nicht unbedingt wegen der Atmosphäre, sondern vielmehr wegen der Vorfreude auf den neuen Katalog, denn Anja hatte für uns eine kleine Ausstellung (fast) aller Produkte aus dem Frühling-/Sommer-Katalog vorbereitet. Nicht, dass ich nicht auch schon einen ganzen Schwung davon zu Hause stehen hätte, nein, aber ich habe halt so gut wie noch gar nicht damit gespielt. So habe ich natürlich die tollen Produkte auch jetzt erst das  in verarbeiteter Form gesehen und bin aus dem Schwärmen ja gar nimmer heraus gekommen.

Aber neben den ganzen Blumen und Schmetterlingen war ein klein wenig Weihnachten schon auch noch mit dabei, denn natürlich gab es für meine Mädels noch ein kleines Mitbringsel.

Aus meinem Team Stempeldeerns war nur Linda da, weil die anderen beiden leider terminlich verhindert waren.  Alle unter einen Hut zu bekommen, ist beinahe aussichtslos – gerade in der Vorweihnachtszeit mit all den Weihnachtsfeiern. Die Naschpäckchen für Lena und Maike sind aber heute auch zur Post gegangen – leer geht nämlich keiner aus.

stampin-up_stempeldeerns_weihnachten_2014_alexandra-Grape_pinselschereco

Und für meine Stempelabend-Mädels hatte ich auch eine kleine süße Überraschung dabei. In den Sternen hatte ich kleine Pralinen (nicht selbst gemacht) versteckt.

stampin-up_sterne_verpackung_weihnachten_sternenbox_alexandra-grape_pinselschereco

Habt Ihr es auch entdeckt? Da ist mir doch tatsächlich ein Stern aus der Reihe getanzt. Komisch, dass man so etwas erst bemerkt, wenn man die Bilder bearbeitet. Ich kann es jetzt auch leider nicht mehr korrigieren, denn die kleinen Sterne sind allesamt verschenkt. Also nehmen wir es mit Humor …

Ich habe heute meine gesamte Weihnachtspost fertig geschrieben und bin jetzt dicht an einer Sehnenscheidenentzündung (keine Angst, gelegentlich neige ich zu Übertreibungen).  Man ist es gar nicht mehr gewöhnt, so viel mit der Hand zu schreiben. Der erste Schwung ist auch schon im Briefkasten. Für den Rest reichten meine Marken leider nicht mehr. Diese Karten gehen dann morgen noch schnell zur Post – in der Hoffnung, dass sie doch noch Heiligtag bei Euch ankommen. Wenn nicht, freut Ihr Euch hoffentlich auch noch zwischen den Jahren darüber.

Ansonsten bin ich auch endlich mit allen Arbeiten durch – ich warte lediglich noch auf drei Pakete, die zwischen  Hamburg und Frankfurt pendeln – warum auch immer. Zwei der Pakete haben offensichtlich neue Sendungsnummern erhalten, so dass ich sie nicht mehr mit verfolgen kann. Lustig finde ich das grad nicht, denn in diesen Paketen, die jetzt seit zwei Wochen unterwegs sind, sind Kundenbestellungen drin. Ich glaube, bei DHL tun sich grad richtig große Logistik-Probleme auf. In einem weiteren Päckchen sind die neuen Kataloge für Euch, die ich mittlerweile vor bummelig einer Woche bestellt habe und die seit dem 18.12.2014 im Start-Paketzentrum bearbeitet und im nächsten Schritt zum Ziel-Paketzentrum befördert werden – wann auch immer dieser nächste Schritt stattfindet.

Ich kann grad nichts anderes machen, als abzuwarten und mit den Schultern zu zucken.

Habt einen schönen Abend – nur noch zweimal schlafen (und nur noch einmal arbeiten) …

Viele Grüße aus Hamburg!
Logo_alex-001
 


Onlineshop-001


  • Sammelbestellung jeden Sonntag, 20 Uhr
  • Angebote der Woche – jeweils gültig von mittwochs bis dienstags
  • Einsteigen und bis zu 20% sparen – gleich Starterpaket zusammenstellen und Online-Antrag ausfüllen
  • Basteltreff – immer am letzten Donnerstag im Monat
  • Teamtreffen – immer am ersten Donnerstag im Monat
  • Alle Workshops & Termine im Überblick
  • Newsletter abonnieren

  • Willkommen auf meinem BLOG!

    Du findest hier allerlei Geschichten aus meinem Leben und natürlich ganz viel kreative Ideen. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern und Entdecken.

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.