Zum Feierabend …

… hab ich grad mal wieder Lust, Karten zu basteln. Nur eine am Abend reicht, um den Tag hinter mir zu lassen. Um mich rum ist es ruhig, mein Mann durchforstet Zeitung und Welt, und ich spiele ein bisschen mit meinen neuen Errungenschaften und den Farbvorschlägen meines Color Coaches herum.

Die heutige Farbkombination ging aus vom gestreiften Designpapier in Jade – der Vorschlag dazu: Calypso und Schiefergrau. Ich habe noch ein Stanzteil aus der Silberfolie dazu kombiniert und den Herz einen 3D-Effekt mit Chrystal Effects verpasst, damit das Kärtchen ein bisschen mehr Pepp und Raffinesse bekommt.

feuerwerk_001

Von einem schnellen Feierabendkärtchen kann aber nicht die Rede sein. Von der Idee bis zu dem Moment des Ablichtens sind beinahe 90 Minuten vergangen.

Immer wieder sonntags … 39/52/2013

So mag ich den Herbst … herrlicher Sonnenschein und kühle klare Luft – perfekt für einen Herbstspaziergang, zu dem wir gleich aufbrechen werden.

Vorher ist hier aber noch Zeit für

Unbenannt-4

Das Thema der letzten Woche lautete

InColor 2011 – 2013

und schrie mal wieder nach einer bunten Karte, denn schon beim letzten InColor-Thema hatte ich alle 5 Farben auf einer Karte vereint. So natürlich auch heute wieder

38_52_2013_incolor2011_13

Idee: Amy O’Neill

Ich hätte noch eine andere zum Thema passende Karte, aber die zeige ich Euch ein anderes Mal. Diese Karte wird jedenfalls als #020 im Projekt

One Card A Day

einsortiert.

Für das Thema der kommenden Woche mussten wir heute früh nicht die Los-Box bemühen – und dabei hatte mein Mann alles so schön vorbereitet – denn heute ist wieder so ein 5. Sonntag, an dem ich zum interaktiven Kartentausch aufrufe.

Danke für Eure Vorschläge, von denen ich Barbaras nur zu gerne aufgreife, denn bisher haben wir uns immer an die Jahreszeiten gehalten – die antizyklischen Themen, liebe Mel, ergaben sich ja immer unfreiwillig durch die Losziehung. Erhalten wir uns die Kontinuität – österliche Projekte finden bestimmt auch noch einmal ihren Raum.

Das herbstliche Thema des 3. interaktiven Kartentausches liefert uns wieder ein Gedicht von Eduard Möricke.

Im Nebel ruhet noch die Welt,
Noch träumen Wald und Wiesen:
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
Den blauen Himmel unverstellt,
Herbstkräftig die gedämpfte Welt
In warmem Golde fließen

~ Eduard Mörike ~

Oh, das macht Lust auf den heutigen Herbstspaziergang.

Wie das so beim interaktiven Kartentausch ist, Ihr schickt mir Eure Karten zum Thema und ich schicke den ersten 13 Einsendern eine Karte zurück. Unter allen Karten, die mich erreichen, verlose ich dieses Mal – und da bin ich ganz bei Mel – den Stempel Ostergruß (Holz und unmontiert), den ich auf dieser Karte verwendet habe.

 ostern_006

Ich wünsche Euche eine schöne herbstlich leuchtende und kreative Woche und freue mich schon auf einen vollen Briefkasten.

See you next Sunday!

Teilnahmeschluss: Sonntag, 06.10.2013, 12 Uhr mittags

Glückwünsche

Auch wenn es hier in den letzten Wochen so ausgesehen haben mag, ich war in Sachen Basteln und Kreativität nicht ganz untätig. Für meinen Workshop am vergangenen Montag brauchte ich ein paar Anschauungskarten zu den Themen Stanzen und Prägen mit der Big Shot, Falzen mit dem Simply Scored Falzbrett, neuen Stempelsets …

Da ich zeitgleich im Büro ordentlich eingespannt war, hatte ich weder Zeit noch Ruhe, eigene Kartendesigns zu entwickeln, weswegen ich gnadenlos abgekupfert habe. Man möge mir verzeihen, aber eigentlich ist es ja auch eine Art Wertschätzung, wenn eigene Kartenideen nachgebastelt werden.

Die Karte, die ich Euch heute zeigen möchte, ist – wie ich finde – wunderschön schlicht und etwas romantisch angehaucht. So mag ich es gerne. Zudem vereint sie einige Basteltechniken in sich, Stanzen und Prägen mit der Big Shot, Stempeln, Stanzen mit Handstanzen, Schleifen binden nicht zu vergessen (für mich manchmal auch eine kleine Herausforderung – mir gelingt bei weitem nicht jede Schleife auf Anhieb).

zierdeckchen_001 Idee: Tracy Henry

Noch einmal zum Muttertag

Eine Muttertagskarte habe ich noch.

muttertag_004

Ich poste schon einmal ein paar Beiträge vor, weil wir heute unseren Kirchentags-Koje-frei-Besuch bekommen. Ich habe dafür meinen Kreativbereich geräumt und den Gästen zur Verfügung gestellt. So mache ich nicht nur ein paar Tage Urlaub vom Büro, sondern auch ein paar Tage Urlaub von der Kreativität.

Habt derweil eine schöne Zeit, auch wenn es hier nicht allzu viel zu sehen gibt.

Mit großen Schritten …

… steuern wir auf Muttertag zu.

Meine Mutti hat in diesem Jahr mal wieder das Glück, auf den Muttertag auch Geburtstag zu haben. Gefühlt hat sie mindestens jedes zweite Jahr das Glück. Das war als Kind nicht immer leicht (Jammern auf hohem Niveau), denn wenn die Mutter dazu auch noch Floristin ist, wird es schwer mit den kleinen Aufmerksamkeiten. Naja, es ist uns bisher immer etwas nettes eingefallen – so wird es auch dieses Jahr wieder sein.

Zeigen möchte ich Euch heute das erste Projekt meiner diesjährigen Muttertagsproduktion. Vielleicht gesellt sich das ein oder andere Werk ja noch dazu – kommt darauf an, was mein Terminkalender dazu sagt.

muttertag_001

Idee: Ann Wills

Nach der gleichen Vorlage habe ich bereits ein paar Tage zuvor eine Geburtstagskarte für einen Kundenauftrag gewerkelt.

allesgute_004

Gründonnerstag …

… und kein bisschen Grün auf der Karte … nur Aquamarin und Calypso.

neutral_016

Ich habe nur mal etwas ausprobieren wollen und hier und da ein bisschen was versucht. Herausgekommen ist dabei diese Karte. Kein Meisterwerk, aber auch nichts für die Tonne.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.